Edition Herbst 2018

Postkarte aus dem Samstagskurs

In einem Samstagskurs geschehen manchmal ganz besondere Dinge. - Die Kinder erleben Fantasiereisen, experimentieren, treiben Sport oder bekommen Besuch. Ab und zu machen sie Ausflüge,
um ihren Wohnort, dessen Geschichte, Kultur und Tradition kennenzulernen.
Diese Erlebnisse wollen wir in der Herbstedition verewigen und mit anderen teilen.
Eine Postkarte eignet sich dafür besonders gut. Deshalb wollen wir,
dass die Kinder mit ihren Eltern so eine Postkarte entwerfen, basteln und verschicken.
Freuen Sie sich auf eine Postkarte aus dem Samstagskurs!


Kind anmelden

Samstagskurse werden von DFKs veranstaltet

Die Rahmenbedingungen für das Projekt schafft der VdG.
Jeder Samstagskurs wird jedoch mit der Unterstützung der lokalen Ortsgruppe der deutschen Minderheit veranstaltet. Erfahren Sie mehr über die Rolle von DFKs bei der Organisation von Samstagskursen, und wie wir die DFKs dabei unterstützen.

Flugzeug

Unterhaltung

Samstagskurs bedeutet für die Kinder, dass sie an einem Samstagvormittag etwas Spannendes erleben: Spiele, Experimente, Entdeckungen, Wettbewerbe und Bastelaufgaben - alles vermischt mit Kultur, Tradition und Geschichte.

Gespräch

Sprache

Im Samstagskurs wird die deutsche Sprache als Teil der ethnokulturellen Identität erlernt und gebraucht. Sie dient der Kommunikation bei jeder Aktivität und jedem Ritual, mit dem die Kinder im Samstagskurs konfrontiert werden.

Leute

Gemeinschaft

Samstagskurse bilden eine Grundlage für die Integration der deutschen Volksgruppe rund um ihren DFK. Dabei kommen Jung und Alt zusammen, um miteinander Sprache, Erfahrungen und Talente zu teilen.

Für die Kinder der deutschen Volksgruppe in Polen

Ob und wie die Kinder der deutschen Minderheit in Polen die deutsche Sprache lernen, hängt von unseren Kursleitern ab und wird durch unsere Curricula vorgegeben. Informieren Sie sich über die Inhalte und Methoden der Vermittlung der deutschen Sprache, Tradition und Kultur in unseren Samstagskursen.

Unsere Kursleiterinnen über unsere Samstagskurse

Dieses Projekt ermöglicht vielen Kindern die Begegnung mit der deutschen Sprache. Sie lernen viel beim Basteln, Singen, durch Mitarbeit.

Kursleiterin DFK Oberglogau

Die Inhalte des Curriculums waren sehr hilfreich. Das Curriculum hat mir geholfen, einen kreativen und interessanten Unterricht zu gestalten. Es gab viele Tipps und Aufgaben zum jeweiligen Thema, so dass ich einen ausgewogenen Unterricht durchführen konnte, in dem Basteln, Singen, Bewegungsspiele abwechselnd auftauchten.

Kursleiterin DFK Roschowitzdorf

Der Erfolg liegt in der Zusammenarbeit zwischen den Kursteilnehmern und dem Kursleiter und wenn dann noch Hilfe von den Eltern und vom DFK kommen würde, wäre bestimmt der Samstagskurs einzigartig. Nichtsdestotrotz halte ich den Samstagskurs für gelungen. Die Teilnehmer können nicht erwarten, bis er wieder anfängt; sogar die älteren Kinder fragen, ob sie noch nächstes Mal teilnehmen dürfen, wegen der Altersbegrenzung. Meiner Meinung nach ist der Samstagskurs ein sehr gelungenes Projekt.

Kursleiterin DFK Popelau

Dank der Hilfe und der perfekten Zusammenarbeit mit den Eltern konnte ich viel erreichen und die Kinder liebten es, zum Samstagskurs zu kommen. Dieser Kurs war ein voller Erfolg.

Kursleiterin DFK Repsch

Sehr interessant für die Kinder. Sie konnten kreativ basteln, schaffen, kleine Experimente machen, die manchmal überraschend wirkten. Malen, Kleben, Kneten hat den Kindern viel Spaß gemacht. Mit ihren Bastelwerken waren sie sehr zufrieden.

Kursleiterin DFK Jastrzemb